iew - Seminare für die Energiewirtschaft, Versorgungsunternehmen, VU, EVU

Inkasso- / Forderungsmanagement im VU / EVU

Zeitgemäßes Forderungsmanagement in Versorgungsunternehmen ist heute angesiedelt im Spannungsfeld zwischen

  • Gesetzlichen Anforderungen
  • Öffentlichem Interesse
  • Ergebnissorientierung
  • Durchführungsqualität
  • Mitarbeiterschutz

Die Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter sind entsprechend hoch, weiterer Änderungsbedarf ist absehbar.

Diese Entwicklung begleiten wir seit über 15 Jahren aus Praxisperspektive, kennen das Spektrum möglicher Aufbau- und Ablaufszenarien aus der Erfahrung in Versorgungsunternehmen aller Größenordnungen.

In allen Phasen des Inkasso- / Forderungsmanagement-Prozesses begleiten wir Sie mit ganzheitlich abgestimmten Seminarprogrammen und firmenindividuellem Beratungsangebot. So stellen wir Ihre Leistungsfähigkeit für aktuelle und zukünftige Herausforderungen sicher.

Das können Sie von uns erwarten...

... Dienstleistungsorientierung

Forderungsmanagement ist diskriminierungsfreie Dienstleistung im in - oder externen Auftrag mit kalkulierten Kosten zu Bedingungen des liberalisierten und regulierten Marktes

... Rechtssicherheit

Gesetzliche Regelungen (z.B. EnWG, Strom/ Gas GVV, NAV, NDAV, GPKE, etc.) , sowie Regelungen der BnetzA werden berücksichtigt

... Ergebnisoptimierung

Abteilungs- und aufgabenübergreifende Prozesse sichern gute Ergebnisse bei kurzen Laufzeiten und optimieren die zielgerichtete Zusammenarbeit aller Beteiligten

... Praxiskompetenz

Praktikabilität im Alltagsgeschäft in unterschiedlichen Organisationsformen bei gegebenen personellen Bedingungen garantieren die Machbarkeit notwendiger Maßnahmen

... Mitarbeiterorientierung

Täglicher Umgang mit Kunden in Ausnahmesituationen stellt hohe Anforderungen an die Minderung möglicher Gefährdungen durch Stressbelastung, Arbeitsverdichtung und Sicherheit am Arbeitsplatz